Timetable Redbox Sa. 8. Okt. 2016

19.00 Uhr Tourists In A Daydream (D - Landau/I)  zum Video 

20.00 Uhr lilly among clouds (D - Würzburg)  zum Video

21.20 Uhr Findlay (UK - London, Manchester)  zum Video

23.00 Uhr Fuck Art, Let's Dance ! (D - Hamburg)  zum Video

00.30 Uhr The/Das (D - Berlin)  zum Video

 

Einlass 18.00 Uhr - Beginn pünktlich um 19.00 Uhr

 

Timetable: Die Bandreihenfolge und die Anfangszeiten sind unverbindlich.

 

Jugend: Aufgrund einer Sondergenehmigung des LRAmts dürfen 14+15Jährige bis 0.00 Uhr und 16+17Jährige bis 01.00 bleiben. Darüber hinaus (Konzertschluss ist später), braucht man einen kompletten Partyzettel, hier downloadbar!

 

 

Bandinfos

FINDLAY

FINDLAY (London/UK)

 

Findlay aus London ...

... die große Festivals wie Glastonbury oder PULS in München gerockt haben, sind ein Highlight! Mit Power, musikalischem Einfallsreichtum und mit Natalie Findlay als Frontfrau, deren Stimme einzigartig ist, begeistern sie Publikum wie Kritiker gleichermaßen.

 

Der Bayerische Rundfunk sieht in ihr bereits die englische Patty Smith der kommenden Jahre. Kein Wunder, dass sie auf ihrer ersten Deutschlandtour gleich mit AnnenMayKantereit unterwegs war und vergangenes Jahr mit "Electric Bones" einen Hit landete.

 

Findlay ist die Band der Stunde, und auch wir sind hin und weg... und voller Vorfreude!

 

Zum Video: hier

 

Foto: BR/dpa   https://www.facebook.com/FindlayMusic

 

 

 

 

 

 

FUCK ART, LET'S DANCE

FUCK ART, LET'S DANCE ! (Hamburg/D)

 

 

 

 

Vor Jahren stellten Fuck Art, Let's Dance! ...

 

... das wunderbare Prima Leben Und Stereo- Festival in Freising auf den Kopf, mittlerweile bringt die zum Quartett erweiterte Hamburger Indierockband aber auch auf den ganz großen Bühnen wie dem Hurricane das Publikum zum Ausflippen. Dabei gibt es auch melancholische Zwischentöne in der von harten Gitarrenbeats und vollen Synthieklängen erfüllten Musik der beim Kultlabel Audiolith beheimateten Band zu hören.

 

Die Halle wird beben, das aber höchst kunstvoll! Denn wer sich so stilsicher ins Getümmel der Pop-Art wirft wie Fuck Art, Let's Dance !, der darf sich auch einen solchen Bandnamen geben!

 

Zum Video: hier

Foto: Michael Meier    http://www.faldmusic.com/

THE/DAS

THE/DAS (Berlin/D)

 

 

 

Die mittlerweile 4köpfige Elektropop-Band The/Das ...

 

 

...die aus der weltweit erfolgreichen Formation Bodi Bill hervorgegangen ist, schafft mit feinen Rhythmen und treibenden Beats einen Klangkosmos, der besonders live unwiderstehlich ist. Letztes Jahr bereicherten sie das Utopia Island Festival mit ihrer unvergleichlichen Mischung aus Electro und Akustiksound. Als optische Zugabe legt Sänger Fabian Fenk in ausgefallenen Oufits, in München zum Beispiel nur mit einem Badetuch bekleidet, eine Bühnenperformance hin, die witzig und eindrucksvoll zugleich ist.

 

Wer Bodi Bill gemocht hat, wird The/Das lieben!

 

Zum Video: hier

 

Foto: anna.k.o.     http://www.the-das.com/

LILLY AMONG CLOUDS

LILLY AMONG CLOUDS (Würzburg/D)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

lilly among clouds...


... aufgewachsen in Straubing, zuhause in Würzburg, begeistert mit ihrer ausdrucksstarken Stimme inzwischen ein großes Publikum auf angesagten Live-Bühnen, wie zum Beispiel den PULS-Festivals in München und Erlangen. Mit dem Erfolg ging alles sehr schnell, so stellte sie in einem Interview fast ein wenig verwundert fest: "Alter, ich schreib viel zu krasse Poplieder." Also, uns können sie nicht krass genug sein, sie sind einfach wunderbar!

 

Elegisch bis dramatisch ist ihr Vortrag am Piano, und bei Redbox wird die komplette Bandbesetzung für zusätzlichen Drive sorgen.

 

Zum Video: hier

 

Foto: Paul Weber     http://www.lillyamongclouds.com/de/

 

 

TOURISTS IN A DAYDREAM

TOURISTS IN A DAYDREAM (Landau/D)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tourists in a Daydream...


... sechs Musiker aus Landau und Umgebung, sind nach dem Sieg im Newtone-Bandcontest vor einem Jahr beim Bluetone-Festival in Straubing aufgetreten und mit ihrer speziellen Mischung aus Funk, Ethno und Indie längst über die Grenzen unseres Landkreises hinausgewachsen. Frontsänger Martin Stosch hat bereits eine Solokarriere mit Chartplazierungen hinter sich und bewegt sich mit den "Tourists" nun auf neuen Pfaden .

 

Und Touristen auf der musikalischen Landkarte sind sie, in ihre deutsch und englisch gesungene Texte mischen sich auch portugiesische Klänge.

 

Zum Video: hier

 

Foto: Tourists in a Daydream     http://www.touristsinadaydream.de/

Probehören

Zur Playlist hier!